Aktuelles und Termine

Anmeldung „KiTa Storchennest“ für das Kindergartenjahr 2023/2024

Am Donnerstag, den 02. und am Freitag, den 03. Februar, findet die Anmeldung für das Kindergartenjahr 2023/2024 statt. Wir nehmen Kinder aus dem Gemeindegebiet Niederwinkling im Alter ab 3 Jahren auf. Es müssen alle Kinder angemeldet werden, auch diejenigen, die während des Kindergartenjahres einen Platz benötigen (bis August 2024).Zur Anmeldung sind das Impfbuch, das Untersuchungsheft sowie die Geburtsurkunde mitzubringen.

Unter der Nummer 09962/1525 kann bei der Leitung Frau Murrer ein Termin für die beiden Anmeldetage vereinbart werden.

 

 

Nikolausbesuch

Am 06.12.22 besuchte der Nikolaus die Kinder auf dem OGV-Gelände. Der Nikolaus hatte viel zu erzählen und er lass den Kindern aus seinem goldenen Buch vor. Die Storchennestkinder bedankten sich beim heiligen Nikolaus mit einem Lied/Gedicht und freuten sich über die Gaben. Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden. 

St. Martin

Am St. Martinstag versammelten sich die Kinder des Kindergartens Niederwinkling mit Ihren Eltern und Geschwistern am Badparkplatz, um dem Heiligen Martin zu gedenken. Am Vormittag machten die einzelnen Gruppen einen Besuch in der Pfarrkirche, um sich dort über das Leben und die Legende des Heiligen Martin berichten zu lassen. Brigitte Murrer und das Kita-Team haben im Vorfeld die Kinder auf das Fest vorbereitet und auch wieder wunderschöne Laternen gebastelt, die am Freitagabend trotz dichten Nebels, die Nacht erhellten. Gut 100 Kinder warteten voll Spannung auf das Martinsspiel. Der Bettler (Andreas Hofbauer) saß erbarmungswürdig am Parkplatz und während Brigitte Murrer die Geschichte von St. Martin vorlas, kam der Heilige Martin (Katja Müller) angeritten, zeigte Erbarmen mit dem armen Mann und teilte mit ihm seinen warmen Mantel. Dann formierten sich die Laternenträger/innen mit ihren Eltern zu einem langen Zug, ihnen voran hoch zu Roß St. Martin, gefolgt von den Vorschulkindern und den weiteren Teilnehmern. Der Zug, abgesichert durch die FF Niederwinkling und des BRK bewegte sich vom Sportplatz Richtung Moosbügel und wieder zurück, wo der Elternbeirat schon die Martinsbrezen und warme Getränke parat gehalten hatte. Das Angebot wurde gerne angenommen. Alle freuten sich, dass wieder ein Martinszug organisiert worden war.

Text: Rita Gilch