Reset - Alles auf Anfang!

09. September 2022 : KiNi – Kultur in Niederwinkling startet am 01.10.2022 in die neue Theatersaison
Reset_Ensemble.jpg

Das Ensemble von KiNi Theater e.V. bereiten sich mit vollem Elan auf die anstehende Premiere vor. Genau vor zwei Jahren wurde eben dieses Theaterstück für die Spielzeit 2020 noch verkündet. Zur Rollenvergabe kam es dann leider nicht mehr. Die Pandemie durchkreuzte die Theaterpläne.

Anfangs waren noch Überlegungen, das Theaterstück einfach vom Herbst 2020 auf Frühjahr 2021 zu verschieben um dann gleich im Herbst 2021 wieder ein neues Stück aufzuführen.

Die gesamte Coronasituation machte sehr schnell klar, dass es zu einer längeren Pause kommen wird. Die Verantwortung des Theatervereins gegenüber den Mitwirkenden aber auch seinem Publikum und die organisatorischen Grenzen ließen keine andere Entscheidung zu.

Dafür probierte man mit dem Projekt "Winkling Mitte" ein neues Genre aus.

Das Video aus der neuen Niederwinklinger U-Bahnstation ist nach wie vor auf YouTube zu sehen.

Nun ist es endlich soweit: „Reset – Alles auf Anfang“ lautet auch passend zu dieser Situation das Theaterstück von Roman Frankl und Michael Niavarani.

Andy Decker übernimmt die Hauptrolle und spielt in dem Stück den Herbert, einen verheirateten Geschäftsmann. Seine Ehefrau Maria wird gespielt von Ilona Rybak.
Herbert hat auch eine Geliebte, und zwar seine Sekretärin die Stefanie, gespielt von Annika Hertreiter. Herberts ältester Freund, der Martin, wird gespielt von Andreas Habicht und für allerlei Verwirrungen und Irrungen sorgt Herberts unehelicher Halbbruder Eduard Kafka, gespielt von Christian Kerschl. Karl Kunst als Malermeister und Lebenskünstler Klapsch sowie Fabian Kilger als Zivi-Pfleger Roland komplettieren das diesjährige Ensemble.

Um was geht es:

Der erfolgreiche Geschäftsmann Herbert befindet sich in seinen besten Jahren. Samt seiner hysterischen Ehefrau und der jungen Geliebten, die auch seine Sekretärin ist, hat er aber alle Hände voll zu tun, um seine Zukunft zu planen; also einen Tag ohne großen Schaden zu überstehen.

Sein enterbter Halbbruder ist zu allem Überfluss auch noch bei ihm eingezogen und will nur sein Bestes, nämlich sein Geld!

Nachdem auch noch sein alter Freund in der Tür steht und einen millionenschweren Geldkoffer bei ihm verstecken möchte, wird alles erst so richtig kompliziert. Vor allem, weil Herbert durch einen plötzlichen, unerwarteten Schock sein Gedächtnis verliert.

Wird Herbert sein altes Leben zurückfinden oder gar ein neues beginnen?

Da stellt sich für die Zuschauer nun auch die Frage:
Sie wachen auf und haben keine Erinnerung mehr an ihr vorheriges Leben, dafür aber einen Koffer voller Geld.

„Lost Memory“! Die Festplatte ist leer und kann neu formatiert werden. Die Frage ist nun: „Ja“ oder „Nein“ ... oder „Vielleicht“?

Der Kartenvorverkauf findet am Samstag, den 10. September 2022 von 08 bis 12 Uhr im Begegnungszentrum, in der Storchenapotheke und in der Tankstelle Vogl in Niederwinkling parallel statt.

Aufgrund der diesjährigen Sitzplatzkapazitäten werden maximal nur 6 Karten pro Person verkauft.

Theatervorstellungen:
Samstag, 01. Oktober 2022          20:00 Uhr      Premiere
Sonntag, 02.Oktober 2022            18:00 Uhr    
Freitag, 07. Oktober 2022             20:00 Uhr  
Samstag, 08.Oktober 2022           20:00 Uhr    
Samstag, 15. Oktober 2022          20:00 Uhr  
Sonntag, 16.Oktober 2022            18:00 Uhr    
Freitag, 21. Oktober 2022             20:00 Uhr   
Samstag, 22.Oktober 2022           20:00 Uhr    

Vorhang auf! Und toi, toi, toi, ...