Wertstoffhof in Niederwinkling

Anschrift:

Handwerkerstr. 4, 94559 Niederwinkling  

 

Das Wertstoffhofgebäude ist ein offenes Lagergebäude mit mobilem Bürocontainer und überdachtem Lagerplatz.
Es dient als Sammelstelle für Wertstoffe und ist ausgestattet mit einem Presscontainer für Papier, einem Container für Kunststoffe, Dosen etc.,
einem Container für Alteisen (Schrott) und Bauschutt, eine asphaltierte Fläche für Grüngut sowie 9 Stellplätze für PKW und Umzäunung und Eingrünung.

 

Zuständig für den Wertstoffhof ist der Zweckverband Abfallwirtschaft Straubing Stadt und Land, Äußere Passauer Str. 75, 94315 Straubing,
Telefon (0 94 21) 99 02-0, Fax (0 94 21) 99 02-22.

 

Der Wertstoffhof wurde im Herbst 2001 erbaut und am 7. November 2001 in Betrieb genommen. Geplant wurde der Bau vom Ing. Büro HIW, Gesellschaft von Architekten, Straubing. Die Baukosten betrugen rd. 102.000 EUR (200.000 DM) - ohne Grunderwerb. Die Finanzierung erfolgte durch die AWG-SR Abfallwirtschafts-Gesellschaft Straubing mbH. Unterhalten wird das Gebäude durch die/den Wertstoffhofbetreuer(in).

 

Hauptaufgabe ist die Abgabe bzw. das Sammeln von Wertstoffen, wie z. B. Glas, Papier, Alu, Weißblech oder Verpackungsstoffen sowie Alteisen, Bauschutt, Grüngut (Näheres s. Info-Blatt des ZAW-SR "Mitmachen - Der Wertstoffwegweiser").

Die Gebühren werden in der Gebührensatzung des ZAW-SR festgelegt (derzeit in der Müllabfuhrgebühr enthalten).

 

Öffnungszeiten:

Dienstag:  16.00 - 18.00 (Winterzeit)

Dienstag:  17.00 - 19.00 (Sommerzeit)

Freitag:    14.00 - 17.00

Samstag:  09.00 - 12.00