Turnhalle Niederwinkling

Anschrift:

Schulstraße 4, 94559 Niederwinkling

 

 

Die Sporthalle (15 x 27m) umfasst einen Geräteraum, ein Sportlehrerzimmer, zwei Umkleideräume,  
zwei Umkleiden für Lehrkräfte, zwei Waschräume, einen Putzraum, einen Tankraum, eine Galerie sowie Sanitären Anlagen.

Außerdem gehören zur Halle Außenanlagen, Betriebseinrichtung und Sportgroßgeräte etc.

 

Das Gebäude wurde 1979/80 erbaut. Eine Sanierung des Daches erfolgte im Jahr 1982. Die Einweihung fand am 22.06.1980 statt.
Die Planung übernahm Architekt Winkler, Wörth a. d. Donau. Die Baukosten beliefen sich auf rd. 603.500 EUR (1.180.000 DM) einschließlich Grunderwerb, Außenanlagen und Betriebseinrichtung. Gefördert wurde der Bau mit Mitteln des Freistaates Bayern, des Bundes (Breitensport)und des Landkreises Straubing-Bogen sowie ABM-Mittel. Außerdem erfolgte 2006/2007 eine Generalsanierung. Geplant wurde diese Sanierung durch das Architektenbüro HIW, Straubing.

 

Die Turnhalle wird unterhalten durch den Bauhof der Gemeinde. Hauptzweck ist die Ausübung des Schul-, Vereins- und Breitensports.